Zum Hauptinhalt springen
seriousPHP.

PHP

Was ist das eigentlich?

  • PHP (rekursives Akronym für PHP: Hypertext Preprocessor; ursprünglich eine Abkürzung für „Personal Home Page Tools“) ist eine weit verbreitete und für den allgemeinen Gebrauch bestimmte Open Source-Skriptsprache mit einer an C und Perl angelehnten Syntax. Skriptsprachen sind eine Form von Programmiersprachen, die etwas simpler in der Anwendung ist und früher eher für Nischenanwendungen genutzt wurden zum Verbinden bestehender Systeme. Heutzutage werden Skriptsprachen eher für den Einsatz auf Webservern genutzt. Da PHP und andere Skriptsprachen die Verarbeitung von Text vereinfachen, eignen sie sich optimal zur dynamischen Erzeugung von Websites oder Webanwendungen.

    Statt mit vielen Anweisungen ein komplexes Programm zur Ausgabe von HTML zu schreiben, erlaubt PHP, Anweisungen direkt in HTML einzubetten. Der PHP-Code steht dabei zwischen speziellen Anfangs- und Abschluss-Verarbeitungsinstruktionen, mit denen man zwischen HTML und PHP-Modus wechseln kann. Für Anfänger ist PHP gut und schnell erlernbar, bietet aber auch professionellen Entwicklern ein sehr breites Funktionsangebot.

    PHP unterscheidet sich von clientseitigen Sprachen wie bspw. Javascript in der Form, dass der Code auf dem Server ausgeführt wird und dort HTML-Ausgaben generiert. Diese HTML-Ausgaben werden dann wiederum an den Client gesendet. Der Client erhält so nur das Ergebnis der Skriptausführung und zeigt nicht den eigentlichen Code an. Mit PHP kann man jede Art Text-Dateien automatisch generieren, im Dateisystem speichern und letztlich ausgeben lassen wie HTML, XML und XHTML. Du kannst auch dynamisch Bilder, PDF-Dateien oder Flashanimationen generieren lassen.

    Auch wenn PHP hauptsächlich auf serverseitige Skripte fokussiert ist, kann man grundsätzlich alles damit programmieren.

Hier einige Anwendungsbeispiele

    • Formulardaten sammeln
    • dynamische Inhalte für Webseiten generieren
    • Cookies senden und empfangen
    • serverseitige Programmierung
    • Kommandozeilenprogrammierung (diese PHP-Skripte können ohne einen Server oder Browser arbeiten)
    • Programmierung von Desktop-Anwendungen mit grafischer Oberfläche

Die wichtigsten Vorteile im Überblick

    • kostenlose Open-Source-Sprache
    • unter den serverseitigen Skriptsprachen mit >80% am verbreitetsten
    • auf allen gängigen Betriebssystemen und Webservern funktionsfähig
    • bei fast allen Webhostern verfügbar
    • mit vielen Datenbanken kompatibel
    • unter verschiedensten Anforderungen flexible umsetzbar
    • kann dynamische Inhalte generieren
    • einfach zu erlernende Syntax, ähnlich C oder Perl
    • flexibler Programmierstil möglich
    • viele Funktionsbibliotheken verfügbar

Das hilft dir nicht weiter? Dann melde dich bei uns, wir helfen dir gern.

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage und für Werbung über ähnliche Informationen und Dienstleistungen von seriousByte. elektronisch erhoben, gespeichert und verarbeitet werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@seriousbyte.de widerrufen.