Zum Hauptinhalt springen
seriousMarketing.

Pinterest Ads

Ein visuelles Marketing-Tool

  • Pinterest ist eine visuelle Suchmaschine, die einige Funktionen mit Social-Media-Kanälen gemeinsam hat wie bspw. Liken, Teilen und Merken.

    Auf Grund der visuellen Eigenschaft von Pinterest, wird die Suchmaschine gern für Inspirationen genutzt und die zu einem überwiegenden Teil von Frauen. Nutzer suchen relativ weit zu einem Thema wie bspw. Van-Ausbau und speichern ansprechende Designs auf ihren eigenen Pinnwänden. So können die Nutzer später Varianten vergleichen und eine Kaufentscheidung treffen. Natürlich ist dieses Vorgehen nicht nur für den DIY-Bereich üblich, vielmehr wird Pinterest auch in diversen anderen Bereichen immer relevanter. So hat Pinterest zum Beispiel auch in den Bereichen Beauty, Wellness, Tiere, Familie, Styling, Haus & Garten, Essen & Trinken und vielen mehr eine hohe Nutzerzahl.

    Werbung lässt sich auf Pinterest sehr unaufdringlich einbinden, da schon die komplette Suche auf Bildern basiert und Produktbilder so nicht besonders hervorstechen. Besonders subtil wird deine Werbung, wenn sie in einen wertvollen Inhalt für deine Nutzer eingebunden wird. Du kannst beispielsweise Tipps für die ideale Inneneinrichtung geben und am Ende auf deine passenden Produkte verweisen.

    Als Werbung sind sowohl Promoted Standard, Video oder Karussell Pins möglich als auch sogenannte Promoted App Pins. Bei den Promoted App Pins wird ein Button „App direkt Herunterladen“ auf dem Pin hinzugefügt. Die Promoted Standard, Video und Karussell Pins sind normale Pins, die je nach eingestellter Kampagne öfter ausgespielt werden.

    Bei den Kampagnen-Arten wählt man aus vier Optionen. Indem Pinterest geeignetere Tageszeiten und Nutzer mit hoher Klick-Wahrscheinlichkeit auswählt, werden mehr Nutzer auf deine Website geholt (Traffic-Kampagne mit Cost per Click Abrechnung). Indem Pinterest mehr Klicks auf deine Pins und mehr Merken-Aktionen deiner Pins verwirklicht, erhöhte sich deine Reichweite (Engagement-Kampagne mit Cost per Action Abrechnung). Möchtest du hingegen deine Bekanntheit steigern, wird Pinterest deine Anzeigen an eine Vielzahl von Nutzern ausspielen (Awareness-Kampagne mit Cost per Mille [Preis pro 1.000 Seitenaufrufe] Abrechnung). Bei der letzten Option spricht Pinterest vorrangig Nutzer mit einem generell hohen Kaufinteresse für deine Bereich an und generiert somit Verkäufe (Conversions Kampagne).

Wichtige Hinweise zu Pinterest Ads

    • Nutzungsverhalten am Tag ist sehr unterschiedlich; morgens wird viel gescrollt, abends wird tendenziell mehr gemerkt, geteilt und gekauft
    • Der Algorithmus benötigt ca. 10 Tage um zu lernen, welche Gruppe mit deinen Anzeigen interagiert und weitere 5-7 Tage um Änderungen wirksam umzusetzen
    • Passe dein Budget in etwa 10% Schritten an die Effektivität deiner Anzeige an
    • Wahl zwischen Tages- und Kampagnen-Budget
    • Nutze 3-10 Pins pro Anzeigengruppe
    • Promoted Standard, Video, Karussell und App Pins möglich
    • Traffic, Engagement, Awareness oder Conversions Kampagne wählbar

Tipps zur Gestaltung von Pinterest Ads

    • Bilder sind bei Pinterest wichtiger als der Text
    • Auf ästhetische Pins Wert legen, die sich von der Konkurrenz deutlich abheben
    • Hohe Bildauflösungen nutzen
    • Möglichst individuelle Bilder nutzen und auf weitverbreitete Stockbilder verzichten
    • Gute Lesbarkeit / Erkennbarkeit bei mobiler Nutzung
    • Emotionen wecken
    • Auf die Relevanz für deine Nutzer achten
    • Abwechslung und Mehrwert bieten
    • Richte deine Pins und Kampagnen anlassbezogen aus (bspw. Weihnachtszeit, Halloween etc.)
    • Nutze Call-to-Actions auf deinen Pins
    • Achte bei der Gestaltung auf die Weiterführung deines Corporate Designs

Das hilft dir nicht weiter? Dann melde dich bei uns, wir helfen dir gern.

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage und für Werbung über ähnliche Informationen und Dienstleistungen von seriousByte. elektronisch erhoben, gespeichert und verarbeitet werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@seriousbyte.de widerrufen.